Wir über uns

Wir sind ein Familien Betrieb und zusammen mit unserem Team leben wir und Arbeiten wir nach unserem Pflegeprinzip „ Pflege mit Herz“. Unser Haus verfügt über 30 Bewohnerbetten die hell und freundlich eingerichtet sind ,ein Pflegebett mit Aufrichter, ein Nachtschrank und ein Kleiderschrank sowie ein Fernseher mit Receiver sind bereits in den Bewohnerzimmern vorhanden es ist aber natürlich möglich eigene Möbel und liebgewordene Einrichtungsgegenstände mit ins Haus zu bringen um die Zimmer nach ihren Wünschen und Bedürfnissen einzurichten damit sie sich darin wohlfühlen.

Für das leibliche wohl wird in unserem Haus täglich frisch gekocht, bei uns gibt es neben Ostfriesischen Spezialitäten wie den Mehlpütt mit Birnen und unseren Grühnkohl natürlich auch Wunschgerichte die dann den Weg in useren Speiseplan finden. Auch morgens zum Frühstück können sie täglich aus vielen Brot und Brötchensorten sowie Kaffee und unserem Ostfriesentee bei den aktuellen täglichen Tageszeitungen nach ihren Wünschen zusammen stellen.

Fast täglich angebotene soziale Betreuungsangebote auch am Wochenende,oder Entspannung auf unseren grossen Aussenterasse oder in unserem hellen und großen gemütlichem Wintergarten runden ihren Tagesablauf bei uns im Hause ab.

Unsere Haus bietet Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege und Langzeitpflege in allen Pflegestufen an.

Wir pflegen nach dem Pflegemodell von Monika Krohwinkel.


AEDL nach Monika Krohwinkel

Die Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel stellte die Elemente, Konzepte und Prinzipien der Fördernden Prozesspflege dar, außerdem ihre Anwendung im Pflegeprozess bzw. -management und in der Qualitätsentwicklung. Sie entwickelte die Strukturierungshilfe der AEDLs 1999 zu Aktivitäten, Beziehungen und existenziellen Erfahrungen des Lebens (ABEDLs) weiter.

Die Bezeichnung der meisten AEDLs lehnt sich an die seit längerem eingeführten ATL nach Juchli an:

  1.   Kommunizieren können
  2.   Sich bewegen können
  3.   Vitale Funktionen des Lebens aufrecht erhalten können
  4.   Sich pflegen können
  5.   Essen und trinken können
  6.   Ausscheiden können
  7.   sich kleiden können
  8.   Ruhen, schlafen, entspannen können
  9.   Sich beschäftigen, lernen, sich entwickeln zu können
  10. Die eigene Sexualität leben können
  11. Für eine sichere/fördernde Umgebung sorgen können
  12. Soziale Kontakte, Beziehungen und Bereiche sichern und gestalten können
  13. Mit existentiellen Erfahrungen des Lebens umgehen können

 

 

 

© 2013 Pflegehuus