Kurzzeitpflege

Was bedeutet die Kurzzeitpflege im Pflegeheim....

Kurzzeitpflege ist eine vorübergehende Pflege und Betreuung eines pflegebedürftigen Bewohners in einer vollstationären Pflege-Einrichtung für einen Zeitraum von bis zu 28 Tagen je Kalenderjahr. Es handelt sich dabei um eine Leistung der Pflegekasse oder der Sozialhilfe (§ 42 SGB XI, § 61 Abs. 2 Satz 1 SGB XII).

Sie ermöglicht pflegenden Angehörigen die  eine zeitliche Entlastung oder bereitet einen pflegebedürftigen Bewohner  nach dem Krankenhaus Aufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vor.Wobei hier auch eine Rehabilitierende Kurzzeitpflege mit intensiver Krankengymnastik und Mobilisations Therapie  von besonderer Bedeutung ist um eine Rückkehr in die Selbstständigkeit zu ermöglichen.

 

© 2013 Pflegehuus